kullerbuntes.de

Eine kullerbunte Mischung: Genähtes, Geschichten und Fotos

010
010

Trippelditrapp

| 7 Kommentare

 

Diese Nacht hatte ich so große Schmerzen und war ganz verzweifelt,so gerne hätte ich geschlafen.Natürlich ahnte ich da nicht,dass manche Dinge einen Rattenschwanz haben.

Schon ganz müde hörte ich es plötzlich an meinem Fenster klicken und klacken.In regelmässigen Abständen immer wieder: Klick,Klack!Dann an meiner Tür : Klick,Klack,dann ein Trommeln.

Der Sache wollte ich auf den Grund gehen und öffnete die Tür und schaute.Ich habe nichts gesehen,aber mich tierisch erschreckt,als plötzlich etwas eiskaltes über meinen nackten Fuss huschte!Junge,das war ein Schock!

Ein Stimmchen rief:”Aber is bin es doch nur! Is bin es!Der Luigi”Das Etwas ,das sich Luigi nannte umklammerte mein Bein!Da konnte ich nicht anders und nahm den kleinen Kerl auf den Arm und setzte ihn erstmal in das warme Federbett zum wärmen und machte ihm heissen Tee und ein paar Käsewürfel zum naschen.

Mit vollen Backen kauend erzählte Luigi mir dann:”Is bin ein Sternensssänger,is hapfe noch sweiiiuhnsswanssig Geswister!!!Ernickte und schob sich einen neuen Käsewürfel in den Mund.

Da machte es bei mir Klick!Luigi strahlte und sagte mit vollen Backen:”Klafhse oder?”

Die Sternenmäuse wollen mich auf dem Weihnachtsmarkt unterstützen und Luigi ist schon angereist ,um Quartiere für die anderen zu besorgen und sich nochmal die Ostsee anzusehen.Die Mäusepost,die mir das mitteilen sollte hat mich nur nicht erreicht.

Luigi meint:”Hach,is wusste den Hagen kannst Du die nicht geben,die Post.Das is eejn Suffkopp!”

Ich musste kichern,denn Luigi kann ganz schön schimpfen,deshalb hier nur ein Auszug!

Nun warten wir zusammen auf die ganze Bagage,die noch folgen wird,sozusagen der Rattenschwanz!

Ich habe es ja gesagt,manche Dinge haben einen Rattenschwanz!

Dies ist aber endlich mal wieder ein eigenes Model-ein Kullerbuntes sozusagen!

7 Kommentare

  1. Nee, jetzt oder? Ich war um die Zeit auch wach, weil mir die Füße wehtaten-
    aber geklopft hat es bei mir leider nicht. Aber bei mir sind noch nicht ganz fertige Wesen in die Tassen gehüpft….
    Luigi ist sooooo süß, also da kannst du den Rest der Familie dann aber nicht draußen stehn lassen, nur auf die Vorräte musst du dann aufpassen.
    Bin schon sehr gespannt auf die ganze Meute.
    Lg Manu

  2. guten Morgen, Süße!
    Oder hoffentlich noch nicht, weil Du doch schlafen konntest.
    Eine zauberhafte Geschichte – ich freu mich auf mehr Geschwister von Luigi.
    Liebsten Gruß, vany

  3. Guten Morgen liebe Inga!
    Na, da war ja heute Nacht bei dir was los!!!
    Der Luigi ist ja eine ganz süße Ratte und auf den Mund ist er auch nicht gerade gefallen…hihi Da hast du dir jetzt aber echt ´ne rattenscharfe Truppe eingefangen. Ich hoffe, die anderen sind alle recht pflegeleicht.*g*
    Viel Spaß mit der tollen Bande!
    Herzliche Grüße
    Rosaline

  4. Inga, genau das haben wir vermisst. Die tollen Geschichten zu deinen Kunstwerken.
    Ich hoffe, du hast noch etwas Schlaf bekommen.
    LG Jule

  5. Genau, das hab ich auch vermisst, deine super tollen Einfallsreichen Geschichten, jetzt sind sie endlich wieder da. Ich hoffe das du doch noch ein bißchen Schlaf bekommen hast und nicht gleich die ganze Rattentruppe über dich hergefallen ist. Obwohl der Luigi ja ein ganz süßer seiner Gattung ist, hoffe ich das er dir noch ein wenig Schlaf gegönnt hat. l
    lg.
    Countryzicke

  6. Moin Moin Inga
    hoffe die Nacht war nicht zu kurz für Dich und Luigi hat dich noch etwas schlafen lassen mit dem Bauch voll Käsewürfel war er doch bestimmt Pappesatt, hihi.
    Ganz süß der Sternsinger geworden, und Gratulation zum eigenen Modell. Vllt solltest Du zu den Geschichten ein Buch veröffentlichen und dann die Fotos dazu einstellen. War mir eine Freude die Geschichte zu lesen.
    GlG ilona

  7. Da hat Luigi aber eine großartige Geschichte mitgebracht. Ich freue mich schon darauf, dass er seine Familie vorstellt.

    lg
    Maggie

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.